So fing alles an ...         "Ferien am Dümmersee"

In den Sommerferien verbrachten wir jedes Jahr mindestens zwei Wochen am Dümmersee.  Für diese Zeit charterte unser Vater immer eine Segeljolle für uns Jungens. Mit einem Pirat bis zum FD - Flying Dutchman - ,einem Eigenbau der Firma Fricke aus Lembruch, machten wir unsere ersten Segelerfahrungen.                           

Zwei stolze Kapitäne! Wolfgang und Heiner

Nach Beendigung meiner Handballlaufbahn in der 1. Mannschaft der WSU, war die Zeit gekommen, sich einem weiteren Hobby intensiver zu widmen.

Gemeinsam mit meinen Freunden durchliefen wir Übungsstunden, schafften Prüfungen und lernten neue Leute kennen. Zum Schluss schafften Hartmut, Theo, Wolfgang und Heiner die BR-Prüfung vor Fehmarn.

Startseite-Segeln

Segel A-Schein

Sportbootführerschein

Segel BR-Schein 26.10.1987

SRC Funkschein 3.5.2007

               Hier geht´s weiter

Heute besitzen wir den SKS:   Der Sportküstenschifferschein (SKS) ist für alle Segler und Motorbootfahrer wichtig, die sich im Interesse ihrer eigenen Sicherheit besser ausbilden lassen wollen, als dies für den Erwerb des behördlich vorgeschriebenen Sportbootführerscheins-See erforderlich ist. Charterfirmen und Versicherungen setzen den Besitz des Sportküstenschifferscheins voraus.