Vorstand der Handballabteilung der WSU (11.8.1972) - vorher DJK Warendorf (seit 1965)

Vorstand 1977: Heiner, "Natz" L., Lisa, (Ewald), Alfred, Paul H., Theo, Wolfgang ( Beisitzer+Presse )  Es fehlt: Karl Ludorff

Der Vorstand der Handballabteilung (1972) war viele Jahre durch ein eingespieltes Team geprägt:
Alfred:     21 Jahre  + 5 DJK-Jahre
Natz L:     28 Jahre + 4 DJK-Jahre
Heiner:     26 Jahre + 5 DJK-Jahre
Lisa G.:     10 Jahre
Wolfgang:  9 Jahre + 7 Jahre Beisitzer
Hermann: 3 Jahre und immer Beisitzer
Theo: 29 Jahre

---------------------------------------------------------------------


Vorstand 1990:
  Ulla F., Hermann (Beisitzer), Heiner, "Natz" L., Theo, Alfred, Peter, Arno H.


Vorstand 1983: Rolf N., Heiner, Helmut Helfers, Theo, Alfred,"Natz" L., Wolfgang, (Hermann - Beisitzer)


Nach 31 Jahren ( WSU und DJK )
Jugend- und Vereinsarbeit
 nahm ich meinen Abschied aus dem Vorstand!

Ich war Jugendwart in der Handballabteilung. Das eingespielte Team arbeitete immer gemeinsam. So war ich mit zuständig für:
Trainer ( Jugend und Senioren ) - Trainingszeiten - Schiedsrichter, Sportbekleidung aller Mannschaften, Bälle und Trainingsmaterial, Feiern, Fahrten usw. und nicht nur für den Jugendbereich.

stellvert. Jugendwarte
Karl Ludorff 3
Rolf Nieländer 8
Stefanie Michalke 2
Rainer Möllmann 2
Arno Höhne 4
Heiko Maßmann 7
Abschied-Heiner

Jugendwartnachfolger: Peter Wesselmann

Als Spieler der ersten Mannschaft hatte man mindestens zweimal die Woche Training und fast immer am Wochenende ein Spiel.
Als Trainer von Jugendmannschaften ebenso zweimal in der Woche Training und ein Wochenendspiel.
z.B.
Dienstag     18 - 20 Uhr A-Jgd 20 - 22 Uhr Senioren 1
Donnerstag 18 - 20 Uhr A-Jgd 20 - 22 Uhr Senioren 1

Viele Helfer waren für diesen Spielbetrieb notwendig!


Ein Beispiel für die vielen Mannschaften, die ich betreute.
 von Minis bis A-Jugend
von Kreisklasse bis Bezirksliga

                                        zurück zur Startseite